Zurück

Iiro Rantala
playing Gershwin

VÖ: 31.01.2020

Genre: Crossover

Vinyl

20,00 €*

ACTLP 9893-1, 614427989314
Iiro Rantala / piano
The Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
Jonathan Bloxham / conductor
Antti Tikkanen / solo violin & concert master

Recorded by Adrian von Ripka at Die Kammer-Philharmonie, Bremen, 2-6 January 2019
Assistant engineer: Harald Schmidt-Reinthaler
Mixed and mastered by Adrian von Ripka
Technical support: Bauer Studios, Ludwigsburg
Executive Producer: The Deutsche Kammerphilharmonie Bremen

Cover art by Mimmo Paladino, used with the kind permission of the artist
Nur wenige Musiker sind zugleich so in Klassik und Jazz bewandert, wie der finnische Pianist Iiro Rantala. Mit der renommierten Deutschen Kammerphilharmonie Bremen setzt dieser seine klassische Reise fort: Nach dem für den „International Classical Music Award“ nominierten Album „Mozart, Bernstein, Lennon“ nun mit dem Repertoire George Gershwins - für Rantala, mit seinen starken Melodien und großer emotionaler Wärme, ein klassischer Bruder im Geiste.

+ High-Res Download Code


Iiro Rantala
„Intelligenz, Humor, viel Sentiment, unvorhersehbare Ideen und feinstes Piano-Handwerk" (FAZ) Der finnische Pianist Iiro Rantala ist „ein Naturereignis an den Tasten“ (Jazz thing). Mit dem anarchischen Trio Töykeät machte er fast 20 Jahre lang die Jazzbühnen Europas und weit darüber hinaus unsicher. Sein darauffolgendes ACT-Debütalbum „Lost Heroes“ markierte einen Wendepunkt seiner Musik: Wo zuvor wilder, ungebremster Überschwang regierte, sucht und findet Rantala heute vor allem die Kraft von Melodie, Harmonie und tiefer Emotion. Der Schalk blitz dabei aber immer wieder durch. Und auch sein herausragendes, klassisch geschultes Piano-Handwerk. Rantala schafft in vielerlei Hinsicht einen Spagat: Von der Kritik gefeiert, unter Anderem mit dem Jahrespreis der deutschen Schallplattenkritik, dem ECHO Jazz, dem finnischen EMMA Award und vielen mehr ausgezeichnet, aber zugleich auch ein Publikumsliebling auf hunderten, wenn nicht tausenden Konzerten. In Klassiktempeln wie der Berliner Philharmonie, Elbphilharmonie, dem Konzerthaus Berlin, der Philharmonie Köln, aber auch in Jazzclubs und -Festivals in ganz Europa.Solo, im Trio oder mit ganzem Orchester. Zwischen Jazz, Klassik, Pop und nordischem Lied. Mit Sentiment und Melancholie, aber auch mit ganz viel Witz und Charm. Kurz: Ein Meister des modernen, grenzenlosen Pianospiels.
CD
Ab 17,50 €*
Buch
24,99 €*
CD
Ab 17,50 €*
CD
17,50 €*
Ab 18,00 €*
CD
18,00 €*