Mimmo Paladino gestaltet Albumcover für ACT

 
Der renommierte italienische Maler Mimmo Paladino wird exklusiv für ACT einige Covermotive für kommende Produktionen gestalten.
 
Damit setzt ACT einen besonderen Akzent im Rahmen seines Konzepts „The Art in Music“ mit Labelgründer, Produzent und Kunstsammler Siggi Loch wie Welten des Jazz und der modernen Kunst verbindet. 
 
Den Auftakt der Zusammenarbeit mit Mimmo Palladino macht das Cover des Albums „Tango Nuevo Revisited“ des argentinischen, in Italien lebenden Baritonsaxofonisten Javier Giotto im April 2019, gefolgt von Alben mit Gwilym Simcock und Iiro Rantala. Mimmo Paladino zählt zu den bedeutendsten Vertretern der italienischen „Transavanguardia“, seine Werke sind weltweit in den bedeutendsten Museen und Kunstsammlungen zu sehen.

 

Back to Overview