Michael Wollny

Heinrich Heine: Traumbilder - Vinyl (incl. Download Code)

  • Format: Vinyl (also available as CD )
  • Cat No.: ACTLP 9935-1
  • Barcode: 614427993519
  • German Release: 12/11/2021
  • Genre: Jazz

Der Synchronisationssprecher Christian Brückner (u.a. für Robert De Niro) und Michael Wollny erweisen sich als perfektes Paar, um Heinrich Heine neu erklingen zu lassen. Mit ästhetischem Gespür und Fantasie nimmt Michael Stimmung und Gestus der Gedichte auf und bereitet in zumeist komplett freien Improvisationen den musikalischen Nährboden für Brückners eindringlichen Vortrag der Texte. Stimme und Klavier verflechten und beflügeln einander im Dialog von Rezitation und Realtime-Komposition.

Vinyl € 22,00

prices after VAT tax and before shipping costs

Coming Soon



Lyrik & freie Improvisation: Heinrich Heine bereitet die Bühne, setzt den Ton - der entlaufene Romantiker, bekannt für seine elegante Leichtigkeit und den zeit- und gesellschaftskritischen Scharfsinn in seinen Gedichten. Seinen Worten wohnt Musik inne. Deshalb gehört er zu den meist-vertonten deutschen Lyrikern. Nun kosten Christian Brückner und Michael Wollny die fruchtbare Beziehung von Text und Musik aus. Beides führende Künstler in ihrem Metier. Brückner, bekannt als Synchronstimme von Robert De Niro und aus unzähligen Hörbüchern und Filmen, gilt gegenwärtig als erfolgreichster Sprecher Deutschlands. Und Wollny, „der vielseitigste und innovativste deutsche Jazzpianist seiner Generation“ (Der Tagesspiegel), schafft es wie wenige andere, aus den verschiedensten Einflüssen heraus immer wieder neue, atemberaubende musikalische Erle...

line up

Michael Wollny / piano
Christian Brückner / voice


Recording Information

Text by Heinrich Heine
recorded by Michael Wollny
produced by Siggi Loch

Cover art: Uwe Kowski (Detail)
Heinrich Heine-Art by
Franz Theodor Kugler, 1829


Tracks

  1. 1 Denk’ ich an Deutschland in der Nacht ( Michael Wollny / Heinrich Heine) 02:21
  2. 2 Traumbild ( Michael Wollny / Heinrich Heine) 02:14
  3. 3 Ich hatte einst ein schönes Vaterland ( Michael Wollny / Heinrich Heine) 02:21
  4. 4 Ich habe gerochen alle Gerüche ( Michael Wollny / Heinrich Heine) 01:37
  5. 5 Ein Jüngling liebt ein Mädchen ( Michael Wollny / Heinrich Heine) 01:22
  6. 6 Liebesantrag ( Michael Wollny / Heinrich Heine) 01:38
  7. 7 Die Welt ist dumm ( Michael Wollny / Heinrich Heine) 00:33
  8. 8 Religion ( Michael Wollny / Heinrich Heine) 03:38
  9. 9 Die kleine Harfenistin ( Michael Wollny / Heinrich Heine) 01:53
  10. 10 Nimmer glaub’ ich ( Michael Wollny / Heinrich Heine) 01:10
  11. 11 Die Loreley ( Michael Wollny / Heinrich Heine) 02:35
  12. 12 Göttingen ( Michael Wollny / Heinrich Heine) 00:59
  13. 13 Die Franzosen ( Michael Wollny / Heinrich Heine) 00:57
  14. 14 Oh Deutschland, meine ferne Liebe ( Michael Wollny / Heinrich Heine) 03:03
  15. 15 Liebessehnen ( Michael Wollny / Heinrich Heine) 01:33
  16. 16 Ein Weib ( Michael Wollny / Heinrich Heine) 02:51
  17. 17 Wenn ich an Deinem Hause vorübergeh’ ( Michael Wollny / Heinrich Heine) 01:27
  18. 18 Im traurigen Monat November war’s ( Michael Wollny / Heinrich Heine) 40:08
  19. 19 Wie sehnt’ ich mich so oft ( Michael Wollny / Heinrich Heine) 01:39
  20. 20 Ich hab’ im Traum geweinet ( Michael Wollny / Heinrich Heine) 01:50
  21. 21 Mr. Heines Blues (Aber ach!) ( Michael Wollny / Heinrich Heine) 01:51
  22. 22 So übel war’s in Deutschland nie ( Michael Wollny / Heinrich Heine) 02:32
  23. 23 Die alten, bösen Lieder ( Michael Wollny / Heinrich Heine) 03:05
  24. 24 Der Vorhang fällt ( Michael Wollny / Heinrich Heine) 02:24