• Visit us on

06.03.2015KünstlerVincent PeiraniEmile Parisien

Vincent Peirani und Emile Parisien in 3sat Kulturzeit

3sat Kulturzeit hat Vincent Peirani & Emile Parisien ein ausführliches, sehr sehenswertes Portrait gewidmet.
 
Der Beitrag ist online in der 3sat Mediathek verfügbar - zum Starten einfach auf das Bild klicken...

  
Hintergrund:
 
„Was der aus Nizza stammende Pariser dem Knopfakkordeon und der Akkordina entlockt, hat man so noch nicht gehört.“ schreibt die Süddeutsche Zeitung über Vincent Peirani. Seit der Veröffentlichung seines ACT Debüts „Thrill Box“ im Jahr 2013 wird Peirani mit Kritikerlob und begeisterten Publikumsreaktionen überhäuft – Echo Jazz in Deutschland und Victoires du Jazz und Prix Djangoi D’or in Frankreich inklusive. Auf seinem aktuellen Quintett-Album „Living Being“ ist er zusammen mit seinem Seelenverwandten, dem Saxofonisten Emile Parisien zu hören. Der Vorgänger „Belle Èpoque“ präsentiert das „Traumpaar des französischen Jazz“ pur und im Duo. 
Vincent Peirani und Emile Pairisien sind aktuell für den Echo Jazz 2015 nominiert. Außerdem sind sie Teil des Auftaktkonzerts der Jazzahead in Bremen (24.4., Glocke), die sich in diesem Jahr mit einem Schwerpunkt dem Jazz aus Frankreich widmet.

Zurück zur Übersicht