• Visit us on

16.06.2014KünstlerVincent PeiraniEmile Parisien

Victoires du Jazz für Vincent Peirani und Emile Parisien

Vincent Peirani und Emile Parisien haben am Abend des 13. Juni in Paris den renommierten französischen Jazzpreis „Victoires du Jazz“ erhalten. Emile Parisien wurde zum Musiker des Jahres gewählt, Vincent Peirani erhielt die Auszeichnung als Rising Star des Jahres.

Der Victoires du Jazz wird als eigenständiger Ableger des „Victoires de la Musique“ seit 2003 verliehen. Die Jury besteht aus 25 Persönlichkeiten verschiedenster Bereiche des französischen Musikbetriebs. Zu den bisherigen Preisträgern zählen unter anderem Michel Petrucciani, Richard Galliano, Jacky Terrasson, Richard Bona, Madeleine Peyroux, Esbjörn Svensson, Norah Jones und Dee Dee Bridgewater.

Die Auszeichnung ist ein weiterer Höhepunkt zweier beispielloser und fast parallel verlaufender Erfolgsgeschichten: Zuvor hatten Vincent Peirani und Emile Parisien bereits den zweiten bedeutenden französischen Jazzpreis „Prix Django Reinhardt“ (Parisien 2012, Peirani 2013) erhalten. Vincent Peirani wurde außerdem 2013 vom wichtigsten französischen Jazzmagazin „Jazzman / Jazz Magazine“ zum Musiker des Jahres gewählt und in Deutschland mit dem ECHO Jazz 2014 ausgezeichnet.

Zusammen sind Vincent Peirani und Emile Parisien auf ihrem aktuellen Duoalbum „Belle Époque“ zu
hören. Am 28.9. erscheint mit „Special Snack“ das Emile Parisien’s ACT-Debüt als Leader.

Die komplette "Victoires du Jazz" Show gibt es hier als Web-Stream...

4:18 min. (Vincent Peirani & Emile Parisien + band)
45:00 min. (Duo Vincent Peirani & Cécile McLorin Salvant)
56:30 min. (Vincent Peirani & Emile Parisien + band)
1:24:00 min. (Vincent Peirani + Emile Parisien duo)
1:35:20 min. (Award for Vincent Peirani)
1:55:10 min. (Award for Emile Parisien)

  

  

Zurück zur Übersicht