• Visit us on

15.11.2013KünstlerMichael Wollny

Preis der deutschen Schallplattenkritik für „Michael Wollny’s Wunderkammer XXL“

Michael Wollny erhält für das Doppelalbum „Wunderkammer XXL“, aufgenommen zusammen mit der Cembalistin Tamar Halperin und der HR Big Band, den Preis der deutschen Schallplattenkritik.

Die Begründung der Jury: „Dieses Doppelalbum kombiniert das Original-Studiowerk von Michael Wollny und Tamar Halperin mit einer Version der hr-Bigband, aufgenommen am 27. Oktober 2012 beim 43. Deutschen Jazzfestival Frankfurt. Dabei hauchte der Bigband-Klangkörper den mechanistischen, bisweilen spieluhrartigen Kompositionen Wollnys neues Leben ein: Hypnotischer Minimalismus weht durch die Arrangements von Jörg Achim Keller, die repetitiven und sich stets leicht verändernden Tonfolgen kulminieren in triumphalem Ensemblespiel.“ (Peter Kemper)

In der aktuellen Vierteljahresliste vom „Preis der deutschen Schallplattenkritik“ (PdSK) küren 141 Kritiker in 29 Kategorien die herausragenden Tonträger-Veröffentlichungen aus Klassik, Jazz, Pop, Blues oder Weltmusik.

   
Zurück zur Übersicht