19.04.2016KünstlerJoachim Kühn

Joachim Kühn New Trio - Ein Meister erfindet sich neu.

Joachim Kühn ist der wohl renommierteste lebende aus Deutschland stammende Jazzpianist. Einer der ganz wenigen deutschen Künstler, egal welcher Sparte, die es auch über die Landesgrenzen hinaus zu großem Erfolg gebracht haben. Ein rastloser, unbändiger Freigeist, ein Gigant am Instrument mit atemberaubender Technik, unstillbarer Lust am Spielen und unerschöpflicher Ausdrucksmöglichkeiten.
 
Mit seinem neuen Album "Beauty & Truth" stellt Joachim Kühn sein neues, junges Trio zusammen mit Chris Jennings (b) und Eric Schaefer (dr) vor. Und schafft es, sich mit eben einmal 72 Jahren musikalisch neu zu erfinden, unglaublich frisch und modern zu klingen und so ziemlich jeder Generation des Jazz zu zeigen, wo der Hammer hängt.
 
„Eine Wucht.“
- Süddeutsche Zeitung
 
„Mit 72 Jahren veröffentlicht Joachim Kühn ein Album, das unerhört jung, frisch und zugänglich klingt."
- Stern
 
„Es ist nicht übertrieben, Joachim Kühn als musikalischen Vordenker der jüngeren Generation deutscher Jazzpianisten zu bezeichnen. […] Mit „Beauty & Truth demonstriert er nun eindrucksvoll ein weiteres mal sein Können. Das luzide Spiel, die fein ausbalacierte Interaktion mit den Kollegen beweist, dass auch im Jazz aller guten Dinge drei sind.“
- Frankfurter Allgemeine Zeitung
 
„Ein Jazz-Pionier in Topform.“
- Dpa
 
„Beauty & Truth fügt der Bio- und Diskografie des nach wie vor innovativsten und freiesten Klavierspielers der Republik ein weiteres spannendes und vor allem unerwartetes Kapitel hinzu.“
- Jazz thing
 
„Altersweisheit trifft Sturm und Drang.“
- Spiegel Online
 
„Der nächste kühne Schritt.“
- Leipziger Volkszeitung
 
„Ein neues Trio, ein neuer Joachim Kühn.“
- NDR
 
„Joachim Kühn steht und spielt frei über den Dingen.“
- MDR

  

 
Zurück zur Übersicht