• Visit us on

04.11.2013KünstlerYoun Sun Nah

Begeisterungsstürme für Youn Sun Nah auf Deutschlandtour

Ein Triumph! 

Anders kann man die nun zurückliegende Deutschlandtour von Youn Sun Nah zusammen mit Ulf Wakenius nicht nennen. Prall gefüllte Konzerthäuser, viele davon, wie die Münchener Muffathalle, restlos ausverkauft, atemlose Stille bei den leisen, großer Jubel bei den kraftvollen Momenten. Standing Ovations allerorts.

Nachdem Youn Sun Nah mit ihrem aktuellen Album "Lento" bereits die deutschen Jazzcharts anführte, ist sie spätestens jetzt auch live auf der großen Bühne angekommen und begeistert dort Jazzfans und Liebhaber eindringlicher, facettenreicher Songs gleichermaßen.

Auch die Presse ist restlos begeistert und lässt keinen Zweifel:

"Youn Sun Nah ist der neue Crossover-Star." (VOGUE)

Ein Ausnahmetalent.
- Die Welt

Genial!
- Bonner Generalanzeiger

Youn Sun Nah beherrscht die Kunst der Stille mit größter Virtuosität.
- Berliner Zeitung

Eine der schönsten jungen Stimmen des Jazz.
- Fono Forum

Eine der ungewöhnlichsten und charmantesten Sängerinnen der Gegenwart.
- In München

Sie singt, säuselt, haucht und scattet. Youn Sun Nah ist eine wahre Gesangs-Akrobatin und vereint scheinbar mühelos musikalische Genres und Kulturen.
- SWR Nachtkultur

So auffällig die zierliche Südkoreanerin zwischen ihren Liedern asiatisches Understatement kultiviert, so drastisch wirkt der Effekt der Entäußerung, zu dem die Sängerin in der Lage ist. Da bricht das ganze innere Wesen auf, scheinen Gefühle direkt aus dem Herzen zu strömen und die ganze Palette an Emotionen leuchtet in schillernden Klangfarben. Wer könnte einen solchen Abend vergessen.
- Mannheimer Morgen

Staunend bleibt einem der Mund offen stehen. Minuten später wässern sich die Augen vor Rührung.
- Hessisch-Niedersächsische Allgemeine

Youn Sun Nah kann rappen und scatten, sie kann ihre Stimme vibratolos in höchste Höhen schrauben, mit unschuldigem Schulmädchen-Timbre bezaubern und gleich darauf sonor röhren, kann wie ein Schlagzeug und eine Gitarre klingen, kurz, sie kann all das machen, was man vernünftiger Weise in dieser Vielfalt von einer Sängerin nicht erwarten kann. […] Die Zuschauer feierten das Duo minutenlang.
- Kieler Nachrichten

Den Ausdruck „Stimmwunder“ hat die Musikpresse schnell mal zur Hand, bei Youn Sun Nah trifft er aber unbedingt zu.
- Kieler Nachrichten

Ein Konzert der Extreme, zwischen atemloser Stille und furioser Raserei.
- Oberbadische Zeitung

Ein faszinierendes und intensives Konzert. Sanft und kraftvoll, geschmeidig und voll rebellischem Trotz – die Wandlungsfähigkeit von Youn Sun Nahs Stimme ist nahezu unglaublich.
- Badische Zeitung

Youn Sun Nah wird vom Publikum direkt ins Herz geschlossen - man sieht es an den glänzenden Augen. Der Zwischenapplaus wird von Stück zu Stück begeisterter und hat auf eine Weise etwas Erleichterndes, als wolle das Publikum die eben „erhörten“ Emotionen wieder abschütteln. Standing Ovations beenden ein begeisterndes Konzert.
- Schwäbische Zeitung

Wie kann eine so schüchterne Person so herzzerreißend klagen, drohen, wüten? Die zierliche koreanische Sängerin Youn Sun Nah gab beim Auftritt in der Centralstation einmal mehr Rätsel auf – und begeisterte den Saal.
- Darmstädter Echo

Eine Jazzsängerin wie keine andere. Gemeinsam mit dem schwedischen Gitarristen Ulf Wakenius macht die unter „Jazz“ einsortierte Sängerin Musik, bei der einem das Herz stehenbleibt. Wie nach einer Besinnungsstunde verharren Teile des Publikums im Saal, als Youn Sun Nah schon vor der Tür steht und Autoramme gibt.
- Südkurier

Wer meint, Jonny Cash’s „Hurt“ Version sei das Ende der Fahnenstange, der kann sich bei Youn Sun Nah eines besseren belehren lassen. Höchst bemerkenswert!
- Der Kurier

Zart und kraftvoll, leise und voll rauer Energie.
- Rheinzeitung

Zurück zur Übersicht