• Visit us on

12.10.2015Im FokusMichael Wollny

Michael Wollny bei NDR Das! & aktuelle Pressestimmen

Bereits kurz nach Erscheinen erntet "Nachtfahrten", das neue Album von Michael Wollny begeisterte Pressereaktionen. Außerdem war Michael Wollny am 9.10. zu Gast bei Das! im NDR Fernsehen - die Sendung liegt nun in der NDR Mediathek vor.
 

Michael Wollny zählt zu den besten im Jazz. Weil er aus jeder nur erdenklichen Musik ein Erlebnis machen kann, das einem den Atem nimmt.
- Süddeutsche Zeitung
 
„Michael Wollny entdeckt auf seinem neuen Album die Magie der Dunkelheit. 5 / 5 Sternen.“
- Stern
 
„Michael Wollny ist Popstar und kreative Keimzelle des zeitgenössischen Jazz in Deutschland. Sein herausragendes neues Album "Nachtfahrten" (ACT) dürfte diesen Ruf weiter festigen.“
- Dpa
 
„Ein Virtuose und ein furchtloser Erneuerer des Jazz. Mit seiner Musik sprengt er alle Genregrenzen.“
- NDR Das!
 
„Nachtfahrten macht süchtig, man muss es immer wieder hören.“
- Die Welt
 
„Ein herausragender Pianist.“
- Süddeutsche Zeitung
 
„Mit der Lässigkeit des Pop mischt Michael Wollny den Jazz auf.“
- Die Abendzeitung
 
„Das also ist Wollnys neue Geschlossenheit. Noch souveräner als auf seinem letzten Trioalbum „Weltentraum“ lebt sie von einer konzeptionellen Instinktsicherheit, wie sie die besten Alben von Radiohead auszeichnet und die vielleicht das Geheimnis dieser Musik sind, derer man auch nach dem x-ten Hören nicht überdrüssig wird.“
- Der Tagesspiegel
 
„Einer der Besten seiner Zunft.“
- TV Spielfilm
 
„Ein Geniestreich der Reduktion."
- Leipziger Volkszeitung
 
„Meister der Schattierungen.“
- Frankfurter Rundschau
 
„Ein Meisterwerk.“
- Der-kultur-blog.de
 
„Man folgt diesem Klaviermagier wie in Trance.“
- rbb Inforadio
 
„Im deutschen Jazz ist Michael Wollny der Musiker der Stunde."
- tonart
 
„Ein wundervolles Schattengewächs, bezaubernd und beklemmend zugleich.“
- Zitty
 
„Ein Album der reduzierten und gleichzeitig intensiven Töne und Klänge. Ein Album, das fließt, das einen trotz oder gerade wegen seiner großen Ruhe mitnimmt auf einen Weg aus Emotionen, einen Weg, der nicht klar und hell vor Augen liegt und von dem man nicht weiß, wo genau er hinführen wird.“
- Deutschlandradio Kultur
 
„Eines wer wichtigsten Klaviertrios Europas, wenn nicht gar weltweit.“
- Eclipsed

  
Zur Das! Sendung in der NDR Mediathek - zum Starten auf das Bild klicken (öffnet neues Fenster) 

Zurück zur Übersicht