26.08.2016Im FokusDavid Helbock

Artist Spotlight: David Helbock

Mit dem Österreicher David Helbock heißt ACT einen der interessantesten und eigenständigsten Jazzpianisten Europas in seiner "Family of Artists" willkommen.
 
David Helbock, Jahrgang 1984, wurde bereits dreimal bei der weltweit wichtigsten Solo-Piano Competition des Montreux Jazz Festival ausgezeichnet, davon einmal mit dem besonders wichtigen Publikumspreis. Roland Spiegel, Jazzredakteur beim BR sagt über ihn: "...ich halte David Helbock für einen der besonders aufregenden Musiker des jungen Jazz aus Europa. Wenn er spielt, erlebt man Neues. Und es ist nie verkopfte Musik – sondern eine, die den Kopf und den Körper mitreißt...".
 
Mit dreizehn Alben alleine in den letzten zehn Jahren und seinem Projekt „My Personal Realbook“, im Rahmen dessen er ein Jahr lang täglich eine neue Komposition und insgesamt 600 Seiten Musik veröffentlichte, gehört Helbock zu den vielseitigsten Pianisten und produktivsten Komponisten des europäischen Jazz. Für sein ACT Debüt „Into The Mystic“ schöpft er aus seiner Faszination für das Mystische – in der altgriechischen Mythologie, in Filmen wie „Star Wars“ oder Literatur, wie den Werken des persischen Sufi Poeten Hafez. Und auch der Faszination des Mysteriums „Musik“ selbst. “Music is a mystery. Music begins when words end.”
 
Pressestimmen zu "Into the Mystic"
„Ein „Bruch mit Konventionen und Hörgewohnheiten […] auf äußerst intelligente, kreative Weise und auf der Basis einer überragenden Spieltechnik.“
- Süddeutsche Zeitung
 
Ein Geschichtenerzähler am Klavier.“
- 3sat Kulturzeit (DE, AT, CH)
 
„Das Mystische in Musik gepackt."
- Deutschlandradio Kultur (DE)
 
„Einfach unbeschreiblich."
- Jazz thing (DE)
 
„Die poetische Seite des Jazz."
- Der Standard (AT)
 
„Ganz großes Gefühlskino!"
- Kulturzeitschrift (AT)
 
"Virtuoser Trio Jazz, der Humor besitzt."
- Audio (DE)
 
"Jazz mit erfrischender Unkonventionalität von seltenem Rang. / Album des Monats"
- Piano News (DE)
 
"Ein Romantiker – maximal entspannt."
- Der Kurier (AT)
 
"Helbock lässt sich von Mythen inspirieren und spinnt den Erzählfaden weiter. Was daraus entsteht, ist ein völlig eigenständiges Kunstwerk"
- Jazzthetik (DE)
 
“David Helbock is a musician to watch. […] An impeccable pianist with a clear, crisp touch.”
- Jazzwise (GB)
 
“Accomplished, melodic playing and a leavening sense of absurdity.”
- The London Times (GB)
 
“A trio with real character and originality.”
- The Jazz Breakfast (GB)
 
“Exciting and full of surprises and delights.”
- Les Inrocks (FR)
 
“David Helbock takes us to the heart of his own dreams with his intimate music full of multiple inspirations.”
- Radio France (FR)
 
“It has become a bit quiet around jazz from Austria. It’s certain that pianist David Helbock can do something about that.”
- Tor de Jazz (NO)

 
David Helbock "Into the Mystic" live 

07.09.16

AT

Wien

Palais Ferstel, Verbissage Martin Kippenberger

14.09.16

DE

München

Jazzclub Unterfahrt

15.09.16

AT

Schwaz

Eremitage

16.09.16

DE

Ettlingen

Jazzclub

17.09.16

DE

Donaueschingen

Strawinsky Saal

23.09.16

AT

Dornbirn

Spielboden

24.09.16

DE

Esslingen

Dieselstraße

25.09.16

CH

Muri

Kulturforum

30.09.16

DE

Ulm

Jazzwerk

01.10.16

DE

Bamberg

Jazzclub

07.10.16

DE

Düsseldorf

Jazzschmiede

08.10.16

DE

Fürstenwalde

Jazzclub

18.10.16

GB

Cardiff

Dempsey´s

19.10.16

GB

London

Austrian Cultural Forum

20.10.16

GB

London

Vortex London

27.10.16

SR

Belgrade

Jazzfestival

28.10.16

SR

Kragujevac

Jazzfestival

11.11.16

CH

St. Gallen

Jazzclub

12.11.16

DE

Göttingen

Jazzfestival

14.11.16

DE

Berlin

Pianosalon Christophori

16.11.16

AT

Pregarten

MS

17.11.16

AT

Leibnitz

Kulturforum

07.01.17

DE

Conventer Atrium

Börgerende-Rethwisch/Rostock

09.01.17

AT

Linz

Brucknerhaus

12.01.17

AT

Hard

Kammgarn

13.01.17

DE

Germering

Stadthalle

14.01.17

CH

Buchs

Fabriggli

19.01.17

AT

Mödling

Mautwirtshaus

20.01.17

AT

St. Johann

Kultur:Plattform

21.01.17

AT

Syrnau

Zwettl

25.02.17

GB

Liverpool

Hope University Jazzfestival

08.03.17

DE

Tübingen

Jazzclub

09.03.17

DE

Weinstadt

JAK

10.03.17

DE

Ludwigsburg

Jazzclub

11.03.17

DE

Lahr

Kulturkreis

12.03.17

CH

Luzern

Jazzclub

14.03.17

CH

Birds Eye

Basel

16.03.17

DE

Langenargen

Jazzclub Montfort

17.03.17

AT

Jenbach

Freiraum

23.03.17

DE

Düsseldorf

Goethe Museum

29.03.17

DE

Elmau / Obb.

Schloss Elmau

31.03.17

DE

Bonn

Beethovenhaus

01.04.17

DE

Feldafing

Jazz am See

11.05.17

DE

Illingen

Illipse

12.05.17

CH

La Chaux de Fonds

Murs du Son

16.06.17

DE

Bremen

Sendesaal, Concert in the dark

 

"Into the Mystic" EPK

 

Recording of "The Soul"

 

"Spiritual Monk" live

Zurück zur Übersicht