• Visit us on

Alles zum ECHO Jazz 2017

 
Am Abend des 1. Juni wurde in Hamburg der diesjährige ECHO Jazz verliehen. ACT war mit sieben Preisen und einer Reihe von Gästen vertreten.
 
Die Auszeichnungen gingen an Lars Danielsson („Sun Blowing“), Joachim Kühn („Beauty & Truth“), Emile Parisien („Sfumato“), Marius Neset („Snowmelt“), Michael Wollny & Vincent Peirani („Tandem“) und „E.S.T. SYMPHONY“. Durch den Abend führte, zusammen mit Götz Alsmann, Nils Landgren, der außerdem live mit seiner Funk Unit einen ersten Vorgeschmack auf das neue Album "Unbreakable" gab, das am 30.6. erscheint. Außerdem hatte das mehr-Generationen-Duo Joachim Kühn und Emile Parisien einen umjubelten Auftritt.

 
Die komplette Preisverleihung im Videostream vom NDR...
 
Preisträger Joachim Kühn im Portrait des NDR Fernsehens...
 
Preisträger Michael Wollny im Portrait des MDR Fernsehens...

 

Zurück zur Übersicht