• Visit us on

Jazz at Berlin Philharmonic startet in neue Saison

Jazz at Berlin Philharmonic startet am 20. September
mit “Stockholm Underground” in neue Saison
 
Seit dem Start im Dezember 2012 sorgt die von Siggi Loch kuratierte und von der Stiftung Berliner Philharmoniker veranstaltete Konzertreihe für ausverkaufte Abende – im Kammermusiksaal und im großen Saal der Berliner Philharmonie. Ein absoluter Ausnahmefall in der Berliner Jazzlandschaft. Das Erfolgsrezept: Exklusive Programme und Besetzungen, die eigens für die einzelnen Konzerte zusammengestellt und konzipiert werden. Am 20. September startet die Reihe mit „Stockholm Underground“ in ihre sechste Spielzeit.
 
Das Eröffnungskonzert ist bereits ausverkauft. Für die kommenden Termine lohnt es sich, schnell zu reservieren. Und die Musik von "Stockholm Underground" gibt es bereits auf dem gleichnamigen Album.
 
Im Mittelpunkt des Abends am 20.9. steht der schwedische Saxofonist, Flötist und Klarinettist Magnus Lindgren, der sich diesmal voll und ganz auf die Querflöte konzentriert – eine echte Seltenheit im Jazz. Geistiger Pate für „Stockholm Undergound“ steht der amerikanische Flötist Herbie Mann, dessen legendäres Album „Memphis Underground“. Lindgren bedient sich weniger der Stücke des Albums, sondern führt Mann’s Werk mit eigenen Mitteln fort.
 
Schon lange teilt Deutschlands erfolgreichster Jazzmusiker Till Brönner die Bühne mit Magnus Lindgren. Er ist sein „Partner in Crime“ bei fast allen seiner Bandauftritte. Exklusiv für das Konzert bei Jazz at Berlin Philharmonic ist Till Brönner nun in der Band von Magnus Lindgren zu Gast. Einer Band übrigens, die sich aus den erfahrendsten Groovern der Stockholmer Szene zusammensetzt, die auch schon die allererste „Funk Unit“ von Nils Landgren bildete und mit ABBA & Co. im Studio stand.
 
Jazz at Berlin Philharmonic - die kommenden Konzerte:
 
Kammermusiksaal
20. September 2017
„Stockholm Underground“
 
Magnus Lindgren - Flöte
Henrik Janson - Gitarre
Daniel Karlsson - Keyboard
Ida Sand - Gesang und Klavier
Per Lindvall - Schlagzeug
Lars »Larry« Danielsson - E-Bass
Till Brönner - Special Guest, Trompete
 
Kammermusiksaal
01. November 2017
„Sisters in Jazz”
 
Terri Lyne Carrington - Schlagzeug, Gesang, Leitung
Tineke Postma - Saxofon und Co-Leitung
Céline Bonacina - Baritonsaxofon
Shannon Barnett - Posaune und Gesang
Hildegunn Øiseth - Trompete
Anke Helfrich - Klavier
Lisa-Rebecca Wulff - Kontrabass
 
Kammermusiksaal
16. März 2018
„Swing, Swing, Swing – A Tribute to Benny Goodman”
 
NDR Bigband
Jörg Achim Keller - Leitung
Rolf Kühn - Klarinette
Émile Parisien - Saxofon
Christopher Dell - Vibrafon
Iiro Rantala - Klavier
Lars Danielsson - Kontrabass
Jeff Hamilton - Schlagzeug
 
Philharmonie
29. Mai 2018
„Michael Wollny 40“ – Das Geburtstagskonzert
 
Michael Wollny Trio:
Michael Wollny - Klavier
Christian Weber - Kontrabass
Eric Schaefer - Schlagzeug
Geir Lysne - Leitung
sowie weitere Gäste
 
Zum Vorverkauf der Berliner Philharmoniker…
 
Jazz at Berlin Philharmonic - die Alben:
 
Jazz at Berlin Philharmonic I: Iiro Rantala / Leszek Mozdzer / Michael Wollny
 
Jazz at Berlin Philharmonic II: "Norwegian Woods"
 
Jazz at Berlin Philharmonic III: "Leszek Mozdzer & Friends"
 
Jazz at Berlin Philharmonic IV: “Accordion Night”
 
Jazz at Berlin Philharmonic V: “Lost Hero - Tears for Esbjörn”
 
Jazz at Berlin Philharmonic VI: “Celtic Roots”
 
Jazz at Berlin Philharmonic VII: “Piano Night”
 
Jazz at Berlin Philharmonic VIII: “Mediterraneo”

 
Zurück zur Übersicht