• Visit us on

Wolfgang Haffner

Round Silence - CD

  • Format: CD
  • Kat Nr.: ACT 9605-2
  • Barcode: 614427960528
  • VÖ. Deutschland: 25.09.2009
  • Genre: Nu Jazz

"In der Ruhe liegt die Kraft" (Jazzpodium): Round Silence ist ein Kreisen um die Stille, das nicht lautlos an einem vorüber geht und keinesfalls überhört werden sollte:

 
Aus vertrieblichen Gründen nicht mehr erhältlich



Längst hat sich Wolfgang Haffner weltweit in die erste Liga der Schlagzeuger gespielt. Die Liste seiner Einsätze hinter den Trommeln in den letzten zweieinhalb Jahrzehnten ist lang und vielseitig. Mit Namen wie Albert Mangelsdorff, Klaus Doldinger’s Passport, Till Brönner oder Nils Landgren liest sie sich wie ein „Who is Who“ des aktuellen Jazz. Seine Diskographie als Sideman umfasst weit über 400 Aufnahmen. Aber auch als Bandleader und Komponist ist Haffner kein Geheimtipp mehr. Mit seinem 2008 erschienenen Album Acoustic Shapes (ACT 9468-2) stieß er in die „Weltelite der Klaviertrios“ (Jazzpodium) vor. Es ist nicht verwunderlich, dass Haffner auch auf Round Silence in bester Gesellschaft ist. Zu seinem bewährten Trio mit dem schwedischen Bassisten Lars Danielsson und dem Kölner Pianisten Hubert Nuss gesellen sich illustre Stargäste,...

Besetzung

Wolfgang Haffner - drums, log drum, table tubes
Hubert Nuss – piano
Lars Danielsson - double bass, cello
Sebastian Studnitzky - trumpet, piano, Fender Rhodes
Christian Diener - electric bass
Ernst Ströer - percussion
Julian Haffner - add. percussion programming (#2)
Fiete Felsch - alto flute
Lutz Büchner - clarinet
Dan Gottschall - trombone

Special Guests:
Dominic Miller – guitar (#1)
Chuck Loeb – guitar (#6)
Kim Sanders – vocals (#3)
Nils Landgren – trombone (#8)


Aufnahmedetails

Recorded by Florian Oestreicher at Realistic Sound, Munich, Jan. 22 & 23, 2009
Additional recording at Bohus Sound (Gothenburg) by Åke Linton, A-Trane Studio (Berlin) by Holger Schwark, Les Cypres (France) by Dominic Miller
Mastered by Peter Heider at Purecuts (Nuremberg)

Produced by Wolfgang Haffner
Executive Producer: Siegfried Loch