Zurück zu Alben Details

Various Artists
Piano Works: Romantic Freedom

Piano Works: Romantic Freedom
Piano Works: Romantic Freedom

Produktinformationen

Aufnahmedetails

Compilation Produced by Siegfried Loch


PIANO WORKS: Die Königsdisziplin des Jazz auf ACT Records
Solo-Spiel im Jazz: Das ist eine Prüfung auf Herz und Nieren. Kein Rhythmus-Bett, auf dem man es sich bequem machen kann, keine musikalischen Partner, die ein kreatives Wechselspiel ermöglichen – nur ein einziges Instrument, das dem Spieler Farbenvielfalt und swingende Elastizität abfordert. Nirgends ist dabei die Tradition so erhebend reich und so erdrückend groß wie in der Jazz-Disziplin "Klavier solo". Von der frühen Virtuosität Art Tatums bis hin zu den Marathon-Soli Keith Jarretts und des Radikal-Improvisatoren Cecil Taylor bewegen sich Piano-Solo-Einspielungen seit weit über einem halben Jahrhundert auf einem Niveau, das Hörern und anderen Pianisten den Atem raubt. Hinzu kommt, dass selbst nebenberufliche Pianisten, wie etwa der Bass-Koloss Charles Mingus, solo am Klavier eine zeitlos faszinierende Ausdruckskraft zu entfalten wussten. 
   
Ein Hintergrund, vor dem man nicht kapitulieren muss. Weshalb, das zeigen herausragende Pianisten des aktuellen Jazz in der hier vorliegenden Reihe von ACT. Es sind Musiker unterschiedlichster Herkunft, die die Gelegenheit nutzen, an den Tasten in sich und auf jeweils besondere Art aus sich heraus zu gehen. Persönliche Statements vielfältiger Ausprägung sind ihre Aufnahmen geworden.
Als Introduktion zu der neuen Piano-Solo-Edition erscheint eine von Labelchef Siggi Loch eigens zusammengestellte Compilation mit Soloaufnahmen von zwölf hochkarätigen Pianisten: Romantic Freedom. Der schwedische Pianist Esbjörn Svensson - für seine Trioarbeit mit e.s.t. mit allen nur erdenklichen Preisen ausgezeichnet - hat eigens für dieses Album seine Komposition "Prelude in D-Minor" als Vorgeschmack auf eine für das Jahr 2007 geplante Solo-Platte eingespielt. Der junge deutsche Shooting-Star Michael Wollny (Call it [em] ACT 9650-2, Melancholia ACT 9433-2) liefert hier seine erste Soloaufnahme ("There Again") überhaupt, und der in Paris lebende Amerikaner Eric Watson ist mit dem Titel "Exits" vertreten. Von beiden letzteren werden bereits im nächsten Jahr Solo-Alben in der neuen Reihe veröffentlicht werden. Als Gast ist der amerikanische Piano-Star Brad Mehldau dabei, der dankenswerterweise seine Komposition "Resignation" zur Verfügung gestellt hat. Darüber hinaus sind auf Romantic Freedom der polnische Piano-Virtuose Leszek Mozdzer mit dem Titel "Sanctus" sowie so herausragende Pianisten wie Richie Beirach, Jens Thomas,  Bugge Wesseltoft u.a. zu erleben.
Die erste PIANO-WORKS-Staffel mit vier Solo-Alben wird von dem Deutschen Joachim Kühn eröffnet, der seine eigene Geschichte von der Barockmusik bis zum Free Jazz reflektiert. Der Amerikaner Kevin Hays entwirft musikalische Stimmungsbilder mit völlig ungewohnten Klang-Facetten. Der Schweizer George Gruntz balanciert tastenbegeistert zwischen Hintersinn und Big-Band-geschultem Kompositions-Raffinement. Und der Kubaner Ramón Valle fesselt mit einer hinreißenden Verbindung von lyrischer Schönheit und rhythmischer Kraft. 
   
Klavier solo ist hier nirgends "nur Klavier". Wagnis. Chance. Musikalischer Hochseilakt. Ganz auf sich und die harte Substanz des Spiels zurückgeworfen zu sein, zugleich aber die größtmögliche Freiheit zu haben. Gelegenheit, sich selbst zu finden und mitzuteilen. All diese Aspekte schwingen mit in diesen Einspielungen, die für den Hörer Entdeckungsreisen und Dokumente voller Individualität und Jazz-Essenz sind. Persönlichkeit und Profil zeigen die so unterschiedlichen Pianisten dieser Reihe auf jeweils ausgeprägte Art. Oder auch: Sie machen deutlich, wo ihr musikalisches Herz schlägt und wie belastungsfähig ihre Nieren sind, wenn sie in der Königsdisziplin des Jazz geprüft werden. Einer Disziplin, in der sie, wie der Hörer feststellen wird, neue Wege und Formen finden.
Die erste Staffel der PIANO WORKS wird im Handel sowohl als Einzel-Alben als auch in einem Box-Set von 5 CDs erhältlich sein.