Michael Wollny

Ghosts - CD

  • Format: CD
  • Kat Nr.: ACT 9956-2
  • Barcode: 614427995629
  • VÖ. Deutschland: 30.09.2022
  • Genre: Piano Jazz, Jazz

„Als Improvisator spielt man oft nicht die Kompositionen, sondern vielmehr seine eigenen Erinnerungen an diese. Und diese Erinnerungen kommen im Moment des Spielens wieder zu einem zurück und setzen so ihre Existenz im Hier und Jetzt fort“, sagt Michael Wollny. Man könnte auch sagen: Songs sind wie Geister. Das Album „Ghosts“ ist eine Zusammen-kunft einiger dieser Geister, die Wollny regelmäßig heimsuchen. Und wie immer bei Wollny reicht deren Spanne von Klassikern wie Franz Schuberts „Erlkönig“ über Jazz-Standards, Filmmusik, brüchige Lieder eines Nick Cave oder der Band Timber Timbre bis zu dunkel schillernden Eigenkompositionen.

CD € 18,00

inkl. MwSt und ggf. zzgl. Versandkosten

In Kürze erhältlich



“All the songs are living ghosts and long for a living voice“ Brendan Kennelly„Als Improvisator spielt man oft nicht die Kompositionen, sondern vielmehr seine eigenen Erinnerungen an diese. Und diese Erinnerungen kommen im Moment des Spielens wieder zu einem zurück und setzen so ihre Existenz im Hier und Jetzt fort“, sagt Pianist und Komponist Michael Wollny. Man könnte auch sagen: Songs sind wie Geister. Das Album „Ghosts“ ist eine Zusammenkunft einiger dieser Geister, die Wollny regelmäßig heimsuchen. Und wie immer bei Wollny reicht deren Spanne von Klassikern wie Franz Schuberts „Erlkönig“ über Jazz-Standards, Filmmusik, brüchige Lieder eines Nick Cave oder der Band Timber Timbre bis zu dunkel schillernden Eigenkompositionen. Neben seinem Faible fürs Schaurige und Fantastische spielt für Wollny dabei auch der Begriff der „Haunt...

Besetzung

Michael Wollny / piano
Tim Lefebvre / bass
Eric Schaefer / drums


Aufnahmedetails

Recorded by Guy Sternberg at Clouds Hill Studio Hamburg, June 17 & 18, 2022
Assistant: Sebastian Muxfeldt
Mixed and sound design by Guy Sternberg
Additional sound processing & synths by Tim Lefebvre
Mastered by Darius van Helfteren

Produced by Michael Wollny
Co-producers: Guy Sternberg and Andreas Brandis

Cover art by Shoshu: Sound and Light (Works 1)