Matthias Schriefl

Six, Alps & Jazz - CD

  • Format: CD
  • Kat Nr.: ACT 9670-2
  • Barcode: 614427967022
  • VÖ. Deutschland: 25.05.2012
  • Genre: Young German Jazz

Mit der „perfekten Brotzeit für offene Ohren und eine musikalische Seele“ (Wolfgang Puschnigg) wendet sich Matthias Schriefl – „das Phänomen" (Jazzthetik) – mit der ihm charakteristischen kreativen Unerschrockenheit seiner eigenen Allgäuer Heimat und der Volksmusik zu. Auf „Six, Alps & Jazz“ reicht der Wildschütz dem Großstadtdschungelkämpfer die Hand, Hausmusi vermählt sich dem Club-Sound, und ergibt eine wirklich innovative, improvisierte Neue Volksmusik.

CD € 17,50

inkl. MwSt und ggf. zzgl. Versandkosten




Die Besinnung auf die eigene Herkunft ist nicht nur Wesensmerkmal des Jazz, sondern war von Anbeginn auch wichtiges Credo von ACT. Wie sehr der Blick auf die eigene Musiktradition bei der Identitätsbildung helfen kann, beweisen nicht nur die schwedischen ACT-Musiker wie zum Beispiel Nils Landgren und Esbjörn Svensson mit „Swedish Folk Modern“ oder der Gitarrist Nguyên Lê, der sich auf „Tales from Viêt-Nam“ seinen Heimatwurzeln bekennt. Einer der jungen deutschen Jazzer, dem man so etwas nicht predigen muss, ist Matthias Schriefl aus Maria Rain im Allgäu. Der aus einer musikalischen Großfamilie stammende Trompeter (sein Vater machte viel Kirchenmusik, sein Bruder Magnus ist ebenfalls ein herausragender Trompeter) ist zwar einer der wildesten Musikanarchisten des Landes, doch seine Wurzeln in der allgäuer Volksmusik hat er nie vergessen....

Besetzung

Matthias Schriefl / trumpet, alphorn, a.o. brass
Johannes Bär / tubas, alphorn, a.o. brass
Peter Heidl / flute, tenor sax, piccolo, clarinet
Florian Trübsbach / oboe, alto sax, a.o. reeds
Heiko Bidmon / clarinets, flutes, saxes
Gregor Bürger / bassoon, baritone sax, clarinet


Aufnahmedetails

Produced by Matthias Schriefl
Executive Producer: Siggi Loch

Music recorded by Nico Raschke in Maria-Rain, Stadl & Hansahaus Studios, Bonn,
26.7.11, 28. & 29.9.11 (950 & 63m above mean sea level (AMSL)) / Track 11 recorded
live by Nico Raschke at Grüntenhütte, Oberallgäu, 28.1.11 (1477m AMSL)
Tracks 12 & 13 recorded live by Thomas Schmidt at Alm-Café Schnakenhöhe, Maria-Rain,
25.7.11 (1000m AMSL) / vocals on 04 recorded by Nico Raschke at Brandnerhof, Übelbach,
24.8.11 (580m AMSL) / Mixed by Oliver Bergner & Matthias Schriefl at Hansahaus Studios,
Bonn (63m AMSL), except Tracks 5, 7 & 11 mixed by Peter Heidl at Sound Studio,
Nippes (51m AMSL) / Mastered by Chris v. Rautenkranz at Soundgarden Tonstudio, Hamburg (6m AMSL)

Gefördert durch die Initiative Musik gemeinnützige Projektgesellschaft mbH mit Projektmitteln des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien auf Grund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.