• Visit us on

Jerry Léonide

The Key - CD

  • Format: CD
  • Kat Nr.: ACT 9572-2
  • Barcode: 614427957221
  • VÖ. Deutschland: 29.08.2014
  • Genre: Piano Jazz, Jazz, French Jazz

"Traumurlaub für die Ohren" (Rondo): „The Key“, das Debütalbum des aus Mauritius stammenden Pianisten Jerry Léonide, ist der Schlüssel zu einer ganzen Welt. Zur Musik und dem Lebensgefühl eines Inselparadieses. Léonide übersetzt die unwiderstehlich federnd-tanzbaren, deutlich afrikanisch geprägten Grooves und luftigen, leichten, klaren Melodien seiner Heimat in das Vokabular des Jazz.

CD € 17,50



„The Key“, das Debütalbum des aus Mauritius stammenden, heute in Frankreich lebenden Pianisten Jerry Léonide, ist der Schlüssel zu einer ganzen Welt. Zur Musik und dem Lebensgefühl eines Inselparadieses, 1.700 km von Afrika entfernt im indischen Ozean gelegen. Léonide übersetzt die unwiderstehlich federnd-tanzbaren, deutlich afrikanisch geprägten Grooves und luftigen, leichten, klaren Melodien seiner Heimat in das Vokabular des Jazz. Er sagt über sein Debüt: „Für mich ist ’The Key’ die Offenbarung der Musik aus Mauritius vor den Augen der Welt.” Sein weltenumspannendes Klavierspiel begeisterte auch die Jury der „Solo Piano Competition 2013“ des renommierten Montreux Jazz Festivals und brachte Léonide den ersten Preis des Wettbewerbs ein.Über seine Heimat sagt Jerry Lénoide: „Die Menschen dort lieben Musik. Mauritius ist ein Land vieler...

Besetzung

Jerry Léonide - piano
Gino Chantoiseau - double bass
Jhonny Joseph - drums & percussion
Sylvain Gontard - flugelhorn
Vincent Lê Quang - soprano saxophone

Guests:
Woz Kaly - vocals (on 03)
Benjamin Petit - alto saxophone (on 02)
Linley Marthe - electric bass (on 05 & 06)
Fred Grenade - electric bass (on 08)
Christophe Chretien - percussion (on 05 & 06)
Fannie Klein - background vocals (on 03 & 08)


Aufnahmedetails

Music composed and produced by Jerry Léonide

Recorded by Julien Basseres at Studio de Meudon (France), July 9 - 11, 2013
Mixed by Julien Basseres. Mastered by Klaus Scheuermann
Photo by Sebastien Boisset

Cover art by Philip Taaffe, Nephrodium Decompositium (1997), ACT Art Collection