• Visit us on

Jens Thomas

Speed Of Grace - CD

  • Format: CD
  • Kat Nr.: ACT 9509-2
  • Barcode: 614427950925
  • VÖ. Deutschland: 27.01.2012
  • Genre: Piano Jazz, Vocal Jazz, Duo Art

Eine Hommage an die Musik von AC/DC - nicht laut und rockig, sondern balladesk und intim. Aus Hardrock wird lyrische Kammermusik, werden total herunter gedimmte, impressionistische, bis auf das Grundgerüst völlig improvisierte Balladen.

CD € 17,50



Es ist das Comeback des Jahres: Der Pianist Jens Thomas stellt nach acht Jahren ein neues Album auf ACT vor, und dazu noch ein sehr ungewöhnliches: „Speed Of Grace“: eine Hommage an die Musik der australischen Hardrocker AC/DC - nicht laut und rockig, sondern balladesk und intim. Dass man den Namen Jens Thomas jungen Jazzfans erläutern muss, zeigt, wie kurzlebig auch der Jazzbetrieb sein kann. Denn vor gerade mal einem Jahrzehnt hat dieser Jens Thomas eine der steilsten Karrieren der deutschen Jazzgeschichte gemacht:1970 geboren, wuchs Thomas mit Rock auf, bevor er den Jazz entdeckte und bei Dieter Glawischnig an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg studierte. Mit der bereits 1993 gegründeten Band Triocolor hatte er allerdings bestenfalls Achtungserfolge erreicht, bis seine erste Soloplatte „Endlich allein“ 1999 eine hymnische...

Besetzung

Jens Thomas / vocals, piano, rhodes, wurlitzer, harmonium, shaman drum
Verneri Pohjola / trumpet


Aufnahmedetails

Recorded at Hansa Tonstudios Berlin by Arne Schumann, February 28 & March 1, 2011.
Mixed and mastered at Mikrokosmos Studio by George Kaleve & Arne Schumann.

Produced by Siggi Loch & Jens Thomas

Cover art: © 2009 Gregor Gaida „E“, Acrylic resin, sprayed lacquer, cloth.