Jakob Manz

The Gallery Concerts I - CD

  • Format: CD
  • Kat Nr.: ACT 9947-2
  • Barcode: 614427994721
  • VÖ. Deutschland: 25.03.2022
  • Genre: Saxophone Jazz, Young German Jazz, Jazz

Ohne Zweifel zählen die beiden zu den meistbeachteten Entdeckungen im jungen deutschen Jazz der vergangenen Jahre. Nun treten Jakob Manz und Johanna Summer im Duo in ein inniges, offenes und schillerndes Zwiegespräch. Auf Basis von Eigenkompositionen, Standards und neueren Jazz-Klassikern wie Pat Methenys „Always And Forever“ erschaffen Manz und Summer ein eigenes musikalisches Universum, mal zart und zerbrechlich, mal rhythmisch zupackend, mal mitreißend melodisch.

 
Aus vertrieblichen Gründen nicht mehr erhältlich



The Art in Music – Jazz und bildende Kunst in ein Spannungsfeld zu bringen, ist seit Gründung von ACT im Jahre 1992 erklärtes Ziel von Siggi Loch. Als Produzent und Kunstsammler liebt er es, nicht nur Musiker der ersten Garde um sich zu versammeln, sondern eben auch bildende Künstler. Werke von Philip Taaffe, Gerhard Richter, Martin Noël, Martin Assig u.v.m. zieren nicht nur die Albumcover, sondern sind auch in der Berliner ACT Gallery ausgestellt. Damit verfolgt Loch seine Idee eines „imaginären Dialogs” zwischen Art und Music.Dort, inmitten dieser Bilder und mit einem erlesenen Publikum, kommt es zu exklusiven Musikabenden, den Gallery Concerts. Eine inspirierende visuelle Kulisse als Experimentierfeld für Künstler, um Neues auszuprobieren. Hier treffen Musiker erstmals aufeinander, ein neues Programm wird probiert oder an Konzepten...

Besetzung

Jakob Manz / alto saxophone & recorder (on 5)
Johanna Summer / piano


Aufnahmedetails

Live in concert at ACT Art Collection Gallery Berlin, 27.10.2021

Recorded, mixed and mastered by Klaus Scheuermann

Curated by Siggi Loch

Cover art by Manfred Bockelmann / ACT Art Collection, from the series: Das Sterben der Blätter