Grégoire Maret

Harp vs. Harp - CD

  • Format: CD
  • Kat Nr.: ACT 9044-2
  • Barcode: 614427904423
  • VÖ. Deutschland: 14.06.2019
  • Genre: Jazz

Auf „Harp vs. Harp“ bildet der GRAMMY-Gewinner Grégoire Maret ein einzigartiges Duo mit dem Harfenvirtuosen Edmar Castaneda. Zusammen, und mit Gaststar Béla Fleck am Banjo, erkunden sie die Wirkung der Kombination aus Jazz und Weltmusik und eröffnen eine neue innovative Klangwelt.

„Grégoire Maret ist ein einzigartiger Musiker, der mit der Mundharmonika im Jazz aufregende neue Wege erkundet.“ Pat Metheny

„Was Edmar Castaneda auf seiner Harfe spielt, ist tiefgründig, aufregend und ungemein inspirierend.“ Marcus Miller

CD € 17,50

inkl. MwSt und ggf. zzgl. Versandkosten

In Kürze erhältlich



Das Instrument des einen ist fast mannshoch, das des anderen liegt bequem in einer Hand. Die „Harp“ des Kolumbianers Edmar Castañeda ist beheimatet in der Folklore der música llanera, die des aus der Schweiz stammenden Grégoire Maret kommt aus dem Blues. Doch die Sprache des Jazz macht ein Treffen dieses ungleichen und sehr seltenen Paares nicht nur möglich, sondern zum einzigartigen Erlebnis, denn „Harp vs. Harp“ ist weitaus mehr als ein knackiger Slogan: Mit Castañeda und Maret sind zwei Ausnahmetalente zusammengekommen, die beide ihr Instrument neu definiert haben - ein aufregendes New Yorker Gipfeltreffen zweier kreativer Revolutionäre auf Ohrenhöhe.In den letzten Jahren hat wohl niemand Improvisation und Tradition auf der Harfe zu einem aufregenderen Mix vereint als Edmar Castañeda, Virtuose auf der arpa llanera, die ihre Wiege am...

Besetzung

Edmar Castaneda / Llanera harp
Grégoire Maret / chromatic harmonica & chord harmonica

Guests:
Béla Fleck / banjo
Andrea Tierra / vocals


Aufnahmedetails

Produced by the artists

Recorded by Andy Taub in September 2018 at Brooklyn Recording Studios, New York

Mixed by Jeremy Loucas in October 2018 at Sear Sound, New York

Mastered by Alan Silverman in December 2018 at Arf Mastering Studios, New York


Photos by Aline Muller

Cover art by Uwe Kowski: Ich, 2017 / ACT Art Collection