Zurück zu Alben Details

Gerard Presencer
Chasing Reality

Chasing Reality
Chasing Reality

Produktinformationen

Besetzung

Gerard Presencer - trumpet & flugelhorn
Geoffrey Keezer - Fender Rhodes piano & Moog
Joe Locke - vibraphone
Adam Goldsmith & John Parricelli - guitars
Jeremy Brown - accoustic & electric bass
Tommy Wadlow - accoustic piano
Chris Dagley - drums


Aufnahmedetails

Recorded at Jacobs' Studios, England
Engineered, mixed and mastered by Calum Malcom
Produced by Siobhan Lamb & Gerard Presencer


Seinen Ton kennt fast jeder, die meisten freilich, ohne es zu wissen: es ist Gerard Presencer, der mit seiner Trompete auf dem US3-Hit "Cantaloop" prominent zu hören ist, einem Stück, das nicht nur ein neu einsetzendes Interesse am Jazz entfachte, sondern es in Deutschland bis zur Titelmelodie einer Fernseh-Talkshow brachte. Aber auch auf dem gesamten dazugehörigen Blue-Note-Album "Hand On The Torch", das sich millionenfach verkaufte, ist der Trompeter präsent.

Vorher machte er auf sich aufmerksam, als er im zarten Alter von 18 Jahren in der Band des Rolling-Stones-Schlagzeugers Charlie Watts spielte. Und in seiner Heimat England hat Gerard Presencer bereits viermal den British Jazz Award in der Kategorie "Trompete" abgeräumt, zuletzt im Jahr 2002.

Er hat schon zusammen mit Herbie Hancock, Chick Corea und Joe Locke, der auch auf seinem aktuellen Album zu hören ist, Aufnahmen gemacht. Darüber hinaus ist Gerard Presencer ein äusserst ambitionierter Komponist. Davon zeugt nicht nur die vorliegende CD "Chasing Reality", deren sechs Teile alle aus seiner Feder stammen, sondern auch die Arbeit an einem Filmsoundtrack, die er kürzlich zusammen mit Johnny Greenwood von Radiohead beendet hat.

So unterschiedliche Künstler wie Ray Charles, Jamiroquai, Robbie Williams, Joni Mitchell und James Brown haben bereits auf seine Dienste zurückgegriffen und auch als Solokünstler ist Gerard Presencer kein unbeschriebenes Blatt. "Chasing Reality" ist bereits sein drittes Album, vorher hat er schon zwei CDs auf dem britischen Label Linn Records veröffentlicht.

Dass ein so facettenreiches Multitalent wie Gerard Presencer früher oder später auch akademische Weihen erhält, sollte einen da schon nicht mehr wundern. Und so ist er nicht nur Professor für Jazz und Popularmusik an der Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin, sondern leitet auch die Jazz-Abteilung der Londoner Royal Academy of Music.

Ganz seinen eigenen musikalischen Vorstellungen folgt Gerard Presencer nun konsequent auf "Chasing Reality", wo er an Trompete und Flügelhorn zu hören ist. Eine sechsköpfige Band nimmt an dieser Jagd auf die Wirklichkeit teil und gestaltet sie durchweg spannend, aufregend und reell.