Zurück zu Alben Details

Esbjörn Svensson Trio e.s.t.
essentials

Produktinformationen

Besetzung

Esbjörn Svensson / grand piano, keyboards
Dan Berglund / doublebass
Magnus Öström / drums


“Man, you have to check out e.s.t.! e.s.t. is one of my favourite bands” Pat Metheny

“Their music will stay with us forever“ Nils Landgren

“I truly, truly love this band“ Jamie Cullum

Drei bahnbrechende Alben zum Sonderpreis in einer hochwertigen Sammlerbox!

Viaticum
Strange Place For Snow
From Gagarin’s Point Of View

CD Box-Gestaltung von dem gefeierten Grafikdesigner Gabor Palotai, der für das e.s.t. Album-Cover zu „Leucocyte“ den renommierten Red Dot Design-Award erhielt.

Viaticum

Viaticum ist das bis heute bestverkaufte e.s.t. Album. Es zeigt die Band auf dem absoluten Höhepunkt ihrer Schaffenskraft und beweist, warum die Band zurecht als die Popstars unter den Jazzern gefeiert wurde.

Tracklisting: Tide of Trepidation, Eighty-Eight Days in My Veins, The Well-Wisher, The Unstable Table & the Infamous Fable, Viaticum, In the Tail of Her Eye, Letter from the Leviathan, A Picture of Doris Travelling With Boris, What Though the Way May Be Long

Aufgenommen 2004

 

Strange Place For Snow

Ausgezeichnet mit dem Jahrespreis der Deutschen Schallplattenkritik 2002 und dem German Jazz Award

Tracklisting: The Message, Serenade For The Renegade, Strange Place For Snow, Behind The Yashmak, Bound For The Beauty Of The South, Years Of Yearning, When God Created The Coffeebreak, Spunky Sprawl, Carcrash

Aufgenommen 2001

 

From Gagrin’s Point Of View

Das erste Album von e.s.t., das außerhalb Skandinaviens erschien - der Beginn des internationalen Durchbruchs von e.s.t.: Mit dem Titelstück „From Gagarin’s Point Of View“ und „Dodge The Dodo“ finden sich hier zwei „Hits“ wieder, die das Trio unsterblich gemacht hat.

Tracklisting: Dating, Picnic, The Chapel, Dodge the Dodo, From Gagarin's Point of View, The Return of Mohammed, Cornette, In the Face of Day, Subway, Definition of a Dog, Southwest Loner

Aufgenommen 1998