Zurück zu Alben Details

Tango direkt aus Buenos Aires

Produktinformationen

Besetzung

Mariano Bustos / double bass
Lucas Cáceres / violin
Agustín Volpi / violin
Laura Regis / violin
Tomás Pereyra Lucena / violoncello
Pablo Ciliberto / bandoneon
Eugenio Soria / bandoneon
Marcos Longobardi / bandoneon
Rodrigo Almonacid / bandoneon
Lucas Tamburini / piano
Marco Bellini / voice


Aufnahmedetails

Lezama arranged by Mariano Bustos and Calle by Lucas Cáceres
Produced by Lucas Cáceres and Mariano Bustos

Recorded and edited at Calderón Studio, Wilde (Buenos Aires), 2018
Mixed and mastered by Demián Poti at Del Parral Studios and De La Jungla Studios

Produced by Lucas Cáceres and Mariano Bustos

El Afronte Logo by Marco Bellini


Unter der Vielzahl der Tango-Ensembles ragt dieses heraus: Das zehnköpfige El Afronte Orquesta Típica überführt den Tango ins Heute und bringt all seine Schattierungen zwischen Ekstase und Melancholie auf die Bühne.

Gegründet wurde das Ensemble im Jahre 2004, schnell hat es sich daraufhin einen Namen in der Milonga-Szene von Buenos Aires erspielt. Vergleichbar sind die „Milongas“ mit den Jamsessions im Jazz, sie bieten einen welt- und stiloffenen Rahmen für Begegnungen von Musikern, Tänzern, Lyrikern und anderen Performern. In Argentinien entstammen sie der Tango-Tradition, entwickelten sich aber in den 90er Jahren zu Epizentren des musikalischen Austausches weit über Genregrenzen hinweg und waren unter Anderem Keimzellen für die argentinische und lateinamerikanische Metal- und Punkrock-Szene.

In dieser Bewegung nimmt El Afronte eine Ausnahmestellung ein: Die Musiker des Orchesters bilden den Kern der, mit nun schon über zehn Jahren, längsten durchgängig stattfindenden Milonga Argentiniens. Zu hören sind alle Ausdrucksformen des Tangos. Dabei legen die Musiker Wert darauf, nicht in der Nostalgie vergangener Jahrzehnte zu schwelgen, sondern auch neue Entwicklungen zu berücksichtigen.

Eine Maxime ist dabei unverrückbar: Ihr Sound bleibt akustisch, bildet somit ein deutliches Gegengewicht zum modernen Electro-Tango. Dramatisch, kompakt, kraftvoll und frenetisch.

Im Rahmen der „Tango Nights“, vom 27.05. bis zum 01.06.2019, kann man nun „El Afronte“ und die besondere Energie ihrer „Milongas“ in einigen der renommiertesten Klassischen Häuser Deutschlands und der Schweiz live erleben. Und auch hier feiern die Musiker den Reiz des Neuen, den Austausch zwischen verschiedenen Musikern und Genres und treffen auf zwei der aktuell gefragtesten Musiker des europäischen Jazz: Den Akkordeonisten Vincent Peirani und den Saxofonisten Vincent Peirani.