Zurück zu Alben Details

Bugge Wesseltoft
The Bugge Wesseltoft Platinum Edition (CD + DVD Set)

Bugge Wesseltoft, Maren Wesseltoft 2010 - ©Fridtjof Wesseltoft
Bugge Wesseltoft, Maren Wesseltoft 2010 - ©Fridtjof Wesseltoft
Bugge Wesseltoft, Maren Wesseltoft - ©ACT / Siegfried Loch
Bugge Wesseltoft, Maren Wesseltoft - ©ACT / Siegfried Loch

Produktinformationen

Besetzung

CD: It`s Snowing On My Piano
Bugge Wesseltoft / piano

DVD: Excerpts from Nils Landgren "Christmas Concert With My Friends"
Nils Landgren / trombone / vocals
Bugge Wesseltoft / piano
Viktoria Tolstoy / vocals
Lars Danielsson / bass / cello
Ulf Wakenius / guitar, and other guests


Aufnahmedetails

CD: It`s Snowing On My Piano"
All music arranged by Bugge Wesseltoft
Recorded at Rainbow Studio, Oslo, Norway, October 1997
Engineer: Jan Eric Kongshaug and Mariann Kleiven
Produced by Siegfried Loch

DVD: Excerpts from “Christmas Concert With My Friends”
Recorded live at Odensala Medieval Church,
Märsta / Stockholm, Sweden
Filmed by Barracuda Film & Television AB
Music recorded, mixed and mastered by Nilento Studio Gothenburg by Lars Nilsson
Produced by Nils Landgren
Excerpts taken from ACTDVD 9901-9, also available on CD: ACT 9454-2


Als It´s Snowing On My Piano im November 1997 als CD erschien, kommentierte Tom Hammerø in Oslos größter Tageszeitung Dagbladet: „Bugge Wesseltoft hat die schönste Weihnachtsplatte aufgenommen, die ich je gehört habe." Der Journalist sprach damals nicht nur für sich selbst, sondern vielen Hörern aus der Seele: Dem norwegischen Pianisten war ein Klassiker gelungen, der alle Jahre wieder Musikliebhaber (nicht nur) zur Weihnachtszeit begeistert. Inzwischen ist das Album Kult. Mit bisher 100.000 verkauften CDs ist es die meistverkaufte ACT Produktion.

Die Erfolgsgeschichte begann in Stockholm im September 1997 mit einem Bild, das ACT Labelchef Siggi Loch in der Wohnung von Nils Landgren gesehen hat: "It´s snowing on my piano" des Malers Ardy Strüwer. Am nächsten Tag in Oslo machte er Bugge Wesseltoft den Vorschlag einer Solo Piano Produktion "with Christmas in mind". Bugge ist ein erklärter Gegner der kommerzialisierten Weihnachten, fand die Idee aber spannend, eine CD mit Weihnachtsmusik zu machen, die auch seiner damals noch sehr jungen Tochter gefallen würde. Im Oktober trafen sich alle wieder im Rainbow Studio und mit Tochter Maren auf dem Schoss begann Bugge über Weihnachtslieder und alte Volksweisen zu phantasieren. Wahrscheinlich ist es gerade diese Unbekümmertheit, die die Magie von It´s Snowing On My Piano ausmacht. Vielleicht liegt die Faszination dieser CD aber auch daran, dass es Wesseltofts erste Soloeinspielung überhaupt ist: Entdeckerlust und Originalität sind in jedem Ton spürbar – „the first cut is the deepest“.

Mit einer intimen Klangsprache, der Kunst der Nuancierung und pointierten Dramaturgie stellt Wesseltoft die Schönheit des Pianos heraus. Im Minimalismus entfaltet sich der Reichtum seiner puristischen Klaviermusik. „Es ist beruhigend, Weihnachtslieder zu hören, die nicht durch Pathos und Rührseligkeit verkitscht sind, sondern einfach eine Ruhe verströmen, die der Zeit zwischen den Jahren angemessen ist“, schreibt die Jazzthetik über Wesseltofts Interpretationsansatz. It’s Snowing On My Piano ist nicht irgendeine Weihnachts-CD: In ihrer fast überirdischen Schönheit ist sie vielleicht „die größte, die der zeitgenössische Jazz je hervorgebracht hat." (Westdeutsche Allgemeine Zeitung)

Die der Platinum Edition beigelegte Bonus-DVD zeigt Ausschnitte aus Bugge Wesseltofts bisher einzigem Weihnachtskonzert, als Gast von Nils Landgrens Christmas Concert With My Friends (ACTDVD 9901-9) am 4. Dezember 2005 in Märsta / Stockholm. Der schwedische Posaunist hat sich mit dem Konzert einen Traum erfüllt: „Ich wollte immer schon diese freudestrahlenden Songs aufnehmen, aber in Gesellschaft guter Freunde und auf meine eigene Weise, um mich uneingeschränkt auf die Musik konzentrieren zu können.“ Seine Freunde, dass sind alte Weggefährten wie Viktoria Tolstoy, Jeanette Köhn, Lars Danielsson, Johan Norberg, Ulf Wakenius, und natürlich Bugge Wesseltoft, der in den vier ausgewählten Stücken der Bonus DVD als Pianist heraussticht. Treffend beschreibt der STERN das einzigartige Weihnachtskonzert: „Klassische Posaunenchöre, Instrumental-Jazz, Weihnachtsstandards, leise schwedische Volkslieder - diese auf den ersten Blick seltsame Mischung schafft eine einzigartige Atmosphäre und trifft mitten ins Herz. Ein Treffen guter Freunde. Leuchtend. Glitzernd. Feierlich."

Bugge Wesseltoft (*1964) gehört zu den wichtigen norwegischen Impulsgebern für den aktuellen europäischen Jazz. Als führender Kopf wirkt er im Vorder- wie im Hintergrund. Er gilt als „Mastermind“ einer neuen Generation von Musikern, die klassischen Jazz mit elektronischer Musik verschmelzen. Unter der Firmierung und gleichnamigen CD New Conception of Jazz strebt Wesseltoft eine Synthese aus Live-Elektronik und den Mitteln des improvisierten Jazz an. Darüber hinaus widmet er sich aber auch immer wieder dem rein akustischen Klavierspiel. Mit seinem eigenen 1996 gegründeten Label Jazzland hat er für die norwegische Szene eine Plattform geschaffen, die künstlerische Freiheit abseits des kommerziellen Mainstream ermöglicht. Bugge Wesseltoft arbeitet mit bekannten Künstlern wie Sidsel Endresen und Jan Garbarek zusammen.